Über Frau Wollwesen

Hallo!

Ich bin Helga und 1971 hier in Süddeutschland geboren.

In meiner Kindheit war ich recht schüchtern und liebte es einerseits, mit meinen Freunden draußen in der Natur, v.a. auf einem ehemaligen Bauernhof, zu spielen. Andererseits war ich auch gerne zuhause für mich, wo ich mit meinen Puppen und Kuscheltieren in eigene Phantasiewelten eintauchte.

Diese Puppen waren von meiner Mutter nach Art der Waldorfpuppen selbst genäht worden, was mir schon damals sehr gefiel.

Außerdem las ich, soweit ich mich erinnern kann, in jeder freien Minute – Bücher waren mein zweites Zuhause.

Sehr geprägt hat mich von klein auf eine tiefe Liebe zu Tieren, was später zu dem Berufswunsch Tierärztin führte (nachdem ich als kleines Kind immer Schriftstellerin oder Illustratorin von Tiergeschichten werden wollte). Tiermedizin habe ich letztendlich doch nicht studiert, aber inzwischen arbeite ich u.a. im Labor einer Tierklinik…

Als Mutter von 3 Töchtern kam ich über Waldorfkindergarten und -schule wieder viel in Kontakt mit dem Handarbeiten, was ich schon als Kind mochte. Das Wort an sich klingt irgendwie altbacken für mich – andererseits beschreibt es ja einfach sehr gut, was ich mache und liebe: Mit den Händen arbeiten und mich ausdrücken.

Neu entdeckte ich das Filzen mit Wasser und Seife und mit der Nadel. Mich faszinierte zunächst v.a., daß man mit der bunten Wolle Bilder, ähnlich wie bei einem Aquarell, gestalten kann und dabei jederzeit die Möglichkeit hat, eine Farbschicht wieder wegzunehmen oder anderweitig zu verändern.

Beim Naßfilzen hatte ich ständig Ideen im Kopf, die ich umsetzen wollte und lernte viel über Bücher und Ausprobieren.

Und so ist es bis heute geblieben: Zwar gibt es bestimmte Wesen, denen ich gerne treu bleibe, wie z.B. die Lichtträger, die Puppen nach Waldorfart und die Tier-Puppen. Aber zwischendurch möchte ich immer wieder Zeit und Raum finden, etwas anderes auszuprobieren.

Ich freue mich, wenn es Euch hier auf meinen Seiten gefällt und natürlich auch immer sehr über Nachrichten, Fragen, Anregungen….!

Eure

Frau Wollwesen