Bestickte Tagebuchhülle aus Filz – Felted Journal Cover with Embroidery

 

IMG_20160813_183402852

 

Bergwelt in Österreich – (Mountains in Austria)

für unseren Urlaub habe ich mir diese Tagebuchhülle gefilzt und bestickt:

 

IMG_20160810_190227746

 

 

 

IMG_20160810_194557

 

 

 

IMG_20160814_153153262

 

 

 

IMG_20160816_154043813

 

 

 

IMG_20160816_160317982

 

 

 

IMG_20160811_171944328

 

 

Gesticktes Blumenmotiv (Embroidery): Vorlage aus Making Magazine, Motiv („Yarrow“) von Thread and Ladle

 Gehäkelte Blumenkette (Chain of Flowers): Anleitung auch aus Making Magazine,  von Cal Patch

 

Eine schöne Woche wünsche ich Euch allen,

Eure

Frau Wollwesen

 

Verlinkt mit Creadienstag und Frontier Dreams.

Lebensfreude

 

IMG_20160813_185538457_HDR

 

Wieder zurück aus unserem Urlaub in den Österreicher Bergen sind wir!

Ein Wander-Urlaub war es, trotz verregnetem Wetter zu Beginn (und sogar Schnee auf den Bergspitzen rundherum).

Und eine ganz besondere Freude war es diesmal für mich, die Kinder mit so viel Aufmerksamkeit und Entdeckerneugier durch die Natur gehen zu sehen.

An den Regentagen wurde viel gemalt, gelesen und sogar ein (inzwischen fast fertiges) Granny-Square-Kissen gehäkelt (was für ein Glück, dass ich verschiedenfarbige Reste von meiner pflanzengefärbten Wolle dabei hatte!).

 

IMG_20160813_182940265

 

 

 

IMG_20160810_170437525

 

 

 

IMG_20160813_132657675

 

 

 

IMG_20160813_223854

 

 

 

IMG-20160815-WA0004

 

 

 

 

 

 

Bis auf die Haut durchnässt – aber der Alpensalamander musste gerettet werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_20160810_194640

 

Und ich?

Ich hatte so viel Zeit zu faulenzen, zu lesen, zu stricken und zu sticken, wie selten zuvor in einem Urlaub!

Und die Bergwiesen mit ihren leuchtend bunten Blumen hatten es mir angetan, vor allem der Storchschnabel, mal tiefblau, dann himmelblau….

 

IMG_20160811_172015487

 

 

 

IMG_20160811_172042758

 

 

 

IMG_20160811_172151622

 

 

 

IMG_20160811_172313336

 

Und nun geht es wieder zurück ans Werkeln, der Kunsthandwerkermarkt naht….

 

Ich sende Euch allen viele Grüße,

Eure

Frau Wollwesen.

 

IMG-20160811-WA0005

 

Verlinkt mit „Grünzeug“ bei Naturkinder.

Urlaubs-Pack-Verzögerung

 

IMG_20160806_094023116

 

Heute fiel mir wieder einmal auf, daß ich Meisterin bin im Hinauszögern der Dinge, die erledigt sein wollen.

Im englischsprachigen Raum gibt es dafür ein prima Wort: „procrastination“ = Aufschub, Verzögerung, Zögern. Es begegnet mir des öfteren in Beiträgen von Leo Babauta auf seinem Zen Habits-Blog. Und erst durch dieses Lesen ging mir auf, wie sehr das Teil meines Lebens ist. Wenn Ihr also bei Euch gewisse Ähnlichkeiten entdeckt in dieser Hinsicht oder Euch generell dafür interessiert, wie man eingefahrene Verhaltensmuster ändern kann oder mehr über Achtsamkeit im Alltag wissen wollt, schaut dort einmal vorbei. (Die Alexander-Technik, die mir selbst sehr am Herzen liegt, setzt übrigens auch in diesem Bereich an. Mehr dazu z.B. hier und hier).

 

IMG_20160806_094221753

 

 

 

 

IMG_20160806_094041204

 

Auf jeden Fall war heute ein wunderschöner Samstagmorgen im August, Sonnenschein und Wärme aber schon eine kleine leise Ankündigung des nahenden Septembers lag in der Luft. Ich weiß gar nicht so recht, woran ich das spüre. Vielleicht am besonders blauen Himmel, die Farben im Garten leuchten kräftiger und es riecht vielleicht auch schon ein bisschen nach Herbst….Kurz und gut: Ich liebe diese Stimmung, die Vorahnung auf den Herbst.

Aber ich muss packen, für 10 Tage Urlaub, worauf ich mich ja eigentlich freue. Hmmm.

Aber – noch schnell eine Reihe stricken, nach dem schönen warmen Milchkaffee. Nur noch kurz….

 

IMG_20160806_093825560

 

Tja, und aus einer Reihe werden mehr und mehr….und irgendwo hinten in einem kleinen Gehirn-Kämmerchen, meldet sich eine lauter werdende Stimme, die damit nicht so ganz einverstanden ist. Und so stehe ich irgendwann doch auf und fange an……

Und ich werde tatsächlich immer fertig, jedes Mal. Eigentlich ist es kein wirkliches „Problem“. Vielleicht geht es tatsächlich nur darum, die Stimme in mir zu besänftigen, Ihr zu versichern, daß schon alles in Ordnung ist. Und ein Ritual daraus zu machen:

Packtage sind Zwischendurch-Stricktage, an denen ich in zweierlei Hinsicht ganz schön viel erledigt bekomme…:-))))!

Kennt Ihr so etwas auch?

 

Nun sage ich also für einige Zeit auf Wieder“lesen“ und -sehen,

eine schöne Zeit Euch allen,

Frau Wollwesen.