Nach-Sommergruß

 

In dieser Schüssel bewahre ich die getrockneten Lavendelblüten des vergangenen Garten-Sommers auf.

Der Duft ist für mich unbeschreiblich :

Tröstend, einhüllend, voller Wärme …..

Ich habe schon sehr viele Stoffsäckchen genäht und damit befüllt.

Die Erinnerungen an Pfingsttage im Süden von Frankreich werden dadurch wieder lebendig.

An Wanderwege zwischen trockenen Gräsern und einzeln aufleuchtenden Blüten.

Blüten mit Schmetterlingsgästen:

 

 

Einen der Momente habe ich eingefangen in diesem Wollbild, das es nun auch als Postkarte in meinem Etsy-Laden gibt.

Eigentlich ja nicht ganz jahreszeitengemäß –

aber vielleicht ein Stück konservierte Sonnenwärme für die kommende dunkle Zeit?

 

Es grüßt

Frau Wollwesen.

 

 

Verlinkt mit Creadienstag.

 

 

 

Oster-Schaufenster

 

Wer in oder in der Nähe von Freiburg wohnt, hat zur Zeit die Möglichkeit, eine (ganz) kleine Auswahl meiner Filzsachen im Schaufenster des Bücher-Antiquariats in der Gerberau (in der Nähe des Martinstors) zu sehen:

 

 

Hasen, Stiefmütterchen, Gänseblümchen-Anstecker, Löwenzahn, Jungvögel und Lamm-Postkarten warten dort darauf, von Euch für Euren Oster-Tisch entdeckt zu werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und natürlich lohnt sich auch der Blick in das große Bücher-Angebot im Laden.

 

Eure

Frau Wollwesen.

 

 

Nachmittagstee im Wald…

 

 

 

 

 

 

 

Also gut, vielleicht ist diese Idee ein bisschen unkonventionell –

und:

Ich wollte einfach schon lange einmal ein Rehkitz filzen!

Aber ist es nicht wirklich süß geworden, wie es hier oben auf der Teekanne, bzw. der Filzwärmehülle der (Email-)Teekanne sitzt und sanft auf den Tee-trinkenden Menschen blickt?

Als ob es nur kurz dem Wald (siehe die Bäume am unteren Rand) entsprungen wäre, um uns daran zu erinnern, dass dieser Tee mit stiller Freude und Ruhe getrunken werden darf….

 

 

Na, habt Ihr Lust bekommen, auf einen Spaziergang im Wald oder eine ruhige Tasse Tee in dieser Woche?

Herzliche Grüße,

Eure

Frau Wollwesen.

 

 

Verlinkt mit Creadienstag.