Kleine große Schwester

 

Mit das Schönste am kreativen Erschaffen von etwas, ist für mich, wenn eines oder mehrere meiner Kinder beim Zuschauen  Feuer fängt bzw. fangen.

Und so richtig der Funke übergesprungen ist beim Filzen des kleinen Hasens Maxi.

Das Februar-Kind war so begeistert, dass sie kurz darauf auch zu Wolle und Seifenwasser griff und loslegte.

 

 

IMG_20150527_173208239

Im Hintergrund seht Ihr die „Vorlage“.

Ich weiss, dass sie Geduld und Übung beim Nassfilzen hat, aber dass sie so gut allein zurechtkommen würde, hätte ich dann doch nicht gedacht.

Vor allem das Anfilzen der Ohren ist schon ein bisschen knifflig….

 

 

IMG_20150527_173248693_HDR

 

 

 

 

Leider etwas unscharfes Zwischenstadium…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_20150527_173337763_HDR

 

 

 

 

IMG_20150528_085724619

 

 

 

Beim Nadelfilzen von Augen, Bauchnabel und dem verrutschten Wangenrot.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und hier nun in ihrer ganzen fertigen Pracht:

Kleine große Schwester

Ida

 

IMG_20150621_142221875

 

Man sieht, dass sie seeeeehr bespielt wird, sie ist schon jetzt etwas abgenutzt.

Auch die Windel musste natürlich sein, schnell geschaut, wie Mama das wohl genäht hat – und los an die Nähmaschine!

 

 

IMG_20150621_142012329

 

Svea freut sich natürlich über ihr neues Kind….

 

 

 

IMG_20150621_183203287_HDR

 

….und ein Bett musste her. Als Vorbild diente (wer hat es geahnt?) das Puppenbett des Märzkindes.

 

IMG_20150621_183248660

 

Es gibt natürlich selbst genähte Kissen und Decken, Vorhänge, eine Schranke als Rausfall-Schutz zum Auf- und Zuschieben….

 

 

IMG_20150621_183237234_HDR

 

Jeden Tag fast gibt es neue Ideen, was noch gebastelt oder genäht werden könnte, auch das Märzkind ist dabei sehr aktiv.

So fand sie diese Lösung für den fehlenden Anzug bei Maxi:

 

 

IMG_20150621_142052159

 

Vor allem die Glocke macht ihm natürlich einen Riesenspaß!

 

Ich grüße Euch,

auf dass die Sonne mit Johanni-Feuerkraft zurückkehre,

Eure Frau Wollwesen.

 

 Verlinkt mit Creadienstag.

4 Antworten auf „Kleine große Schwester“

  1. Phantastisch! Deine Tochter hat gut aufgepasst und ihrem Hasen ihren ganz eigenen Charakter geschenkt. Da kommt sicherlich noch mehr…. liebe Grüsse an die fleissigen Hände
    Erika

  2. Sehr niedlich sind deine kleinen Hasenwesen geworden. Und ich finde es schön, ein wenig vom Entstehungsprozess verfolgen zu können. Besonders gefällt mir auch das gebastelte Bett-Häuschen. LG mila

Schreibe einen Kommentar zu Frau Zuckerruebchen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.