Time for Knitting / Advents-Strickzeit

 

img_20161127_193048406

 

During the last weeks I was really busy  with felting my woolen „beings“ ( felted animals and dolls) and pictures.

Now I´m in need of rest and since it´s the end of the year, I think it´s the right time to pause and feel what wants to come to live in future times.

So I picked up again my knitting needles, which were a little bit neglected recently.

I finished right after another „The simple hat“ in DROPS Air and Woodsy by mandarine`s.

And there`s already a new project again:

„Orchard Grass Stole“by Ashley Yousling from Making Magazine „Fauna“. The yarn I use is the proposed Einband by Istex, which feels a bit rough, but is supposed to become smoother after washing.

Apart from aforementioned magazine I often look into my new (German) book of baking recipes, which seems to include really every cake or cookie I want to try … and has a special part for christmas cookies! So I`ll soon bake a „Linzer Torte“ for sure.

 

Etwas ruhig ist es hier auf diesem Blog momentan.

Das liegt einerseits daran, dass die kalten Temperaturen und viel feuchter Nebel um uns her meiner Gesundheit etwas zugesetzt haben. Ich fühle mich schlapp und will oft früh ins Bett.

Ausserdem habe ich das Gefühl, dass nach einem langen Ideenschub, was meine Wollwesen-Projekte anbelangt, erst einmal eine kleine kreative Ruhepause nötig ist.

So ein bisschen Zeit verstreichen lassen und in mich gehen, was denn da in dem schon bald beginnenden neuen Jahr entstehen soll. Gar nicht so einfach finde ich das, dem Herz zu lauschen, den Kopf mal eine Weile alleine seine Gedankenrunden kreisen zu lassen, die ja oft von zu viel Vernunft oder alten Gewohnheiten beherrscht sind.

Eine gute Gelegenheit, mal wieder mehr Zeit mit meinen Stricknadeln zu verbringen, die hier in den letzten Wochen zwar immer wieder einmal im Einsatz waren, aber etwas ausgebremst durch Zeitmangel.

 

img_20161204_170635293

 

 

 

 

img_20161204_174430405

 

So gab es dieses kleine Wochenendprojekt für das Februarkind, auf dem oberen Foto noch in den letzten Zügen, unten schon im Einsatz.

Strickmuster war, wie hier schon einmal, The simple hat, eine kostenlose Anleitung von Felicia Semple. Und auch das Garn ist das gleiche, nur in einem etwas helleren Grauton: DROPS Air.

Und noch eine Mütze ist in den letzten Wochen entstanden, deren Motiv mir einfach so sehr gefallen hat, als ich es das erste Mal sah: Woodsy von mandarine`s. Es stellt Tannenbäume plus Tierfußspuren im Schnee dar.

Ich habe mit Alpaca-Garn gestrickt, was wahrscheinlich für das Muster nicht so ideal ist, da es nun etwas verschwommen wirkt….Aber ich mag sie trotzdem. Ausserdem ist sie ein Geschenk für eine liebe Freundin, das allerdings etwas auf sich warten ließ. Denn bei den Bäumen war die Zopfnadel seeeeehr viel im Einsatz und es war wirklich kein Projekt zum Einfach-so-nebenher-Stricken.

 

img_20161204_134755403

 

 

 

img_20161204_134816525

 

Ob mit oder ohne Bommel, das ist die Frage:

 

img_20161205_160550

 

 

 

img_20161205_160428

 

 

 

img_20161205_160448

 

 

Und auch wenn er sie gar nicht mehr hergeben wollte….

img_20161202_182853636

 

…sie ist inzwischen bei ihrer Besitzerin angekommen!

 

Also Zeit, etwas Neues anzuschlagen!

„Orchard Grass Stole“ von Ashley Yousling war gleich eines der Projekte aus dem neuen Making Magazine „Fauna“, das ich unbedingt ausprobieren wollte. Ich verwende das empfohlene Einband-Garn von Istex, isländische Wolle. Bisher fühlt sie sich noch recht hart an, allerdings soll sich das nach dem Waschen ändern.

 

img_20161207_201826

 

Ausser in oben genanntem Magazin blättere ich zur Zeit auch oft in diesem Buch hier, ein mir geschenktes neues Backbuch, das einfach alle Rezepte zu enthalten scheint, die ich immerschon ausprobieren wollte:

 

img_20161207_201709139

 

Und, passend zur Adventszeit, werde ich wohl dies hier als erstes backen….

 

img_20161207_201638133

 

Ich freue mich schon auf so ein Stück zum nachmittäglichen Kaffee bei Kerzenschein….

 

Euch allen eine ruhige Adventszeit,

Eure

Frau Wollwesen.

 

Verlinkt mit Maschenfein, Frontier Dreams und Yarn Along.

4 Antworten auf „Time for Knitting / Advents-Strickzeit“

  1. Ich habe gerade deinen schönen Blog entdeckt. So viele schöne Inspirationen! Ich habe Woodsy inzwischen schon zweimal gestrickt, einmal für mich und einmal für meine Schwester. Ich bin sonst keine große Bommelfreundin, aber zu dieser Mütze passt sie einfach, finde ich.
    Mit der Orchard Grass Stole aus der Fauna liebäugle ich auch sehr. Das wird ein Projekt für das neue Jahr. Ich bin gespannt auf deine Version!

    Viele Grüße, Marthe

    1. Lieben Dank für Deinen Kommentar!
      Das ist ja lustig, da scheinen wir ja einen ziemlich ähnlichen Strickgeschmack zu haben!
      Ich werde gleich mal bei Dir vorbeischauen…

      Lieber Gruß,
      Helga

Schreibe einen Kommentar zu Fraulieblingsbunt Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.