Coffee – Sun – „Pagoda“ / Kaffee – Sonne – „Pagoda“

 

IMG_20160307_085815754

 

After a very cold night, today was the first day after a long time that it was warm enough to sit outside on the stairs to the garden and leisurely drink a cup of coffee. As soon as the sun is shining, the daisies open their lovely blossoms, just happy to be there.

And I felt like them.

 

Kalt war es heute Nacht. Aber dann, als ich nach dem Arbeiten heim kam, schien die Sonne aus einem strahlend blauen Himmel. Alle Blumen schienen sich ihr entgegen zu recken, glücklich einfach nur da zu sein, die Wärme zu spüren.

Und so ging es auch mir, als ich mich auf die Treppe zum Garten setzte, mit Kaffeetasse in der Hand.

 

IMG_20160309_160519614

 

If you have a close look you can see my favourite bar of chocolate on the step behind me….And what you can see as well is (no, not the holes in my slippers!) : My newly finished „Pagoda“ shawl. How I love it! I made it out of my own dyed wool (with logwood) and the pattern was really simple and quick to knit.

 

Wenn Ihr genau hinseht, erkennt Ihr, dass hinter mir auf der Stufe meine Lieblingsschokolade liegt. Und was man (außer den Löchern in meinen Hausschuhen) noch sehen kann: Meinen gerade fertig gewordenen „Pagoda“ Schal. Ich mag ihn so sehr! Gestrickt habe ich ihn aus meiner mit Blauholz gefärbten Wolle und das Strickmuster war wirklich einfach und schnell umzusetzen.

 

IMG_20160307_085605096

 

 

 

IMG_20160309_160543958_HDR

 

Because of this rooflike motif it got its name.

I think I wore it every day since I finished it last weekend.  When I knitted with this yarn, my fingers were always purple afterwards because logwood is really a strong dye substance. So I put the shawl in the washing machine (choosing „cold“ and „wool“) and now it seems that the surplus dye is gone.

Of course my now empty knitting fingers got nervous soon enough and I decided to finally bring „Yarrow“ to an end. I think I started it last fall and during winter days I didn`t look forward to a sweater made out of cotton and linen. But now I hope for warm summer days soon coming ;-)… I use DROPS Belle in „Nature“.

 

Der Name hat seinen Ursprung in den Dach-ähnlichen Motiven in der Mitte.

Ich glaube, ich habe ihn jeden Tag seit der Fertigstellung am Wochenende getragen. Nach dem Stricken hatte ich übrigens jedes Mal lila Finger, da Blauholz so ein starkes Färbemittel ist. Ich habe den Schal deswegen noch im Wollprogramm der Waschmaschine gewaschen und nun scheint er nicht mehr abzufärben.

Gleich juckte es mich schon wieder in den Strickfingern und ich beschloss, „Yarrow“ wieder hervor zu holen. Ich begann mit dem Pullover im Herbst und in der kalten Jahreszeit hatte ich irgendwie dann keine Lust mehr auf ein Kleidungsstück aus Baumwolle und Leinen. Aber jetzt, da ich mir bald warme Sommertage erhoffe ;-)… Ich verwende DROPS Belle in „Natur“.

 

IMG_20160307_090806

 

I didn`t read much the last days, so I won`t present any book today.

But I still do a lot of experimenting with ecoprinting, dying and making textile pictures.

Like this for example:

 

Die letzten Tage habe ich wenig gelesen, weshalb ich hier heute kein Buch vorstelle.

Aber ich experimentiere immernoch viel mit Ecoprints, Pflanzenfarben und Textilen Bildern.

Wie dieses zum Beispiel:

 

IMG_20160307_083943550

 

 

 

IMG_20160307_084023503

 

So, the sun is gone now, time to pick up my youngest daughter from her friend`s home.

 

So, nun ist die Sonne weiter gewandert und es ist Zeit, meine jüngste Tochter bei ihrer Freundin abzuholen.

 

IMG_20160309_160914112

 

See you soon,

Bis bald,

Eure

Frau Wollwesen.

 

 

Verlinkt mit Maschenfein, Frontier Dreams und Yarn Along.

3 Antworten auf „Coffee – Sun – „Pagoda“ / Kaffee – Sonne – „Pagoda““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.