„Esme“-Top und Kleid „Mare“, auch als Top

 

IMG_20160802_162605337

 

 

 

IMG_20160802_162154

 

 

 

IMG_20160802_161942

 

 

 

IMG_20160802_162125

 

 

Nun ist es also endlich fertig geworden, das „Esme“-Top, von dem ich hier schon einmal geschrieben hatte.

Ich habe Größe S gewählt und bin ein klein bisschen unsicher, ob ich noch eine Nummer kleiner hätte wählen sollen. Aber wahrscheinlich hätte das dann doch etwas gespannt….und weit fallen soll es ja.

Der Schnitt war einfach zu nähen und gefällt mir wirklich gut. Das liegt natürlich auch an diesem japanischen Stoff, den ich bei Kiseki am letzten Stoffmarkt erstanden habe. Er fällt schön und ist weder zu dünn, noch zu dick – genau richtig eben.

Ich will nun irgendwann auch noch die Tunika-Länge ausprobieren….

 

IMG_20160802_161749301

 

Und dies ist Kleid „Mare“ von der Schnittquelle in Kurzform, der Stoff war ebenso irgendwann einmal ein Stoffmarktkauf. Es ist sehr schnell zu nähen und passt mir zum Glück einfach so, ohne irgendwelche Veränderungen.

 

IMG_20160802_161744660

 

So, kurz und bündig war das heute,

nun verlinke ich noch zu RUMS,

sende Euch allen liebe Grüße,

Eure

Frau Wollwesen.

2 Replies to “„Esme“-Top und Kleid „Mare“, auch als Top”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.