Herbstsonne, Milchkaffee und Wohlfühlkleidung

 

img_20161010_150243440

 

 

 

 

img_20161010_150319651

 

 

 

 

img_20161010_150520073

 

Gestern mittag in unserem Garten war sie endlich da, die Gelegenheit:

Ein paar Fotos zu knipsen von meiner schon längst fertiggestrickten Jacke: „Fine Sand“ von Heidi Kirrmaier. In den Pfingstferien begonnen, hat sich die Arbeit daran zwar noch eine ganze Weile hingezogen. Aber als sie dann fertig war, war es so heiß, daß ich sie beim besten Willen nicht gleich tragen wollte.

Und dabei ist sie die absolute Lieblingsjacke für mich:

Der Schnitt ist genau das, was ich mir gewünscht habe. Außerdem trägt sich das Alpaca Garn wunderbar leicht und weich und die Farbe ist prima mit anderen kombinierbar.

Die Mühe mit den ungewohnten Maschenzunahmen hat sich also wirklich gelohnt.

 

img_20161010_150736083

 

 

 

img_20161010_151030637

 

 

 

img_20161010_151014136

 

Und hier sieht man auch gleich noch das Kleid ganz gut, das ich schon vor langer Zeit genäht habe und ebenfalls ein Favorit von mir ist:

„Vichy“ von der Schnittquelle aus petrolfarbigem Jerseystoff genäht und, soweit ich mich erinnere, auch eben dort gekauft.

 

img_20161010_151110923

 

Nach wie vor trage ich meist lieber Jeans als Leggings unter meinen Kleidern, ich weiss gar nicht so genau, warum…es hat wohl etwas mit dem Wohlfühlfaktor zu tun. Und der ist bei dieser Kombination von Jacke, Kleid und Hose enorm groß für mich!

So verlinke ich also auch wieder einmal zum Me Made Mittwoch….

 

Seid herzlich gegrüßt,

Eure

Frau Wollwesen.

 

 

 

 

8 Antworten auf „Herbstsonne, Milchkaffee und Wohlfühlkleidung“

  1. Ja, man braucht auch Wohlfühlsachen. Und wenn man darin „angezogen“ und nicht schlunzig ausschaut UND sie auch noch selbst gemacht hat – umso bessser. Dein Outfit, besonders das Kleid, gefällt mir sehr sehr gut. Bei uns wäre es am Wochenende nicht wafm genugbzum Barfußlaufen gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.