Gegen die Kälte

Ich weiss nicht warum, aber ich friere einfach wahnsinnig schnell. Und inzwischen auch an Stellen, wo es früher eigentlich kein Problem gab (oder habe ich das nur ausgeblendet?). Jedenfalls ist mein Hals eine solche „Problemzone“ (des weiteren auch der untere Rücken, Knöchel und Knie – seufz!) Jedenfalls freue ich mich, wenn ich irgendwo schöne und machbare Anleitungen finde, um mir zu mehr Wärme zu verhelfen.

Diese hier stammt aus dem letzten Taproot-Magazin und nennt sich Winter Cowl von Carrie Bostick Hoge. Die Anleitung ist für 2 verschiedene Varianten, wovon ich die kleinere gewählt habe (damit es schön eng am Hals anliegt – wie gesagt: total verfroren!)

Ich verwende immernoch gerne die DROPS-Garne, hierfür war es DROPS Nepal in hellgrau. Der Cowl ist dadurch etwas kleiner geworden, als in der Anleitung angegeben, was mich aber nicht stört.

IMG_20150121_091315409

 

IMG_20150121_091225092

 

Das Stricken ging sehr schnell und das Ergebnis ist wirklich, was ich mir gewünscht habe: Wohlige Wärme, die im Härtefall bis über die Ohren reicht…

 

 

 

 

 

 

 

 

Aber wisst Ihr, was nun noch schön wäre?

Eine Anleitung für eine Mütze in diesem Muster.

Das traue ich mir alleine nicht zu…Wie funktioniert das denn dann mit den Abnahmen?

 

IMG_20150121_110644842

 

So könnte das dann ungefähr aussehen….Meine Mädels meinten, ich könne ja einfach hinten zubinden…;-)!

Scheint mir dann doch nicht die optimale Lösung zu sein…

 

 

 

 

Viele Grüße aus dem kalten (aber leider nicht verschneiten Süden Deutschlands) von

Frau Wollwesen

Eine Antwort auf „Gegen die Kälte“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.