Sommerdasein

 

IMG_20160622_182240096

 

Es ist Sonnwend-Zeit,

Johanni-Zeit.

Sicht- und spürbar.

Leuchtend gelb blühendes Johanniskraut an den Wegesrändern, rote reife Beeren an den Sträuchern und das Leben pulsiert um mich her.

Die unbeschwerte Leichtigkeit des Sommerdaseins in einem Moment (und dieser Moment kann sogar wartend, im Auto, sein, s.o.).

Und von jetzt auf nachher schlägt alles um, Unfälle geschehen.

Auch das gehört in diese Zeit und ging in unserem Falle sehr glimpflich aus, als das Februarkind einen Zusammenstoß mit einem Fahrradfahrer hatte.

Solche Momente erinnern mich an die Kostbarkeit, die im oft so unwichtig scheinenden Alltagsleben zu finden ist. Lassen mich nach dem ersten Schrecken inniger und dankbarer als zuvor zurück.

 

IMG_20160623_200819241

 

Bei meinen Werkeleien, die mich natürlich auch jetzt begleiten, muß ich gerade wieder darauf achten, nicht zu viel Verschiedenes auf einmal umsetzen zu wollen. So viele Ideen schwirren durch meinen Kopf….

Da aber in zwei Monaten ein Kunsthandwerkermarkt ansteht, bei dem ich teilnehmen möchte, muß ich genau schauen, wo hinein ich Kraft und Zeit stecken will.

 

IMG_20160616_115339935

 

 

 

IMG_20160623_125331374

 

 

 

 

IMG_20160623_121650374

 

Ein Schwerpunkt sind momentan auf jeden Fall neue Wollbilder, viele davon mit (Wild-)Blumen-Motiven.

Außerdem möchte ich noch mehrere kleine Tierfiguren filzen, die ich in einen Holzkasten mit Filzhintergrund stellen/legen/setzen will.

 

IMG_20160623_164926558

 

Zum Zur-Ruhe-Kommen brauche ich außerdem die Stricknadeln in meinen Händen. Mein derzeitiges Projekt ist immer noch Granny`s Favourite für meine Jüngste. Es fehlen nur die Ärmel und ich finde es schön zu wissen, wie sehr sich die zukünftige Besitzerin darauf freut. Dieses Jäckchen ist übrigens nicht schwer zu stricken und als Bolero auch schnell fertig. Wichtig ist, bei der Größenwahl die Altersangaben ziemlich zu ignorieren und sich rein an der Brustweite des Kindes zu orientieren. Ansonsten wird der Halsausschnitt unter Umständen sehr weit.

 

Ach: Genäht habe ich auch.

Wo ich doch auf so vielen Blogs und wirklich anscheinend einmal rund um den Globus auf das Buch von Lotta Jansdotter gestoßen bin. Und wie  so vielen anderen gefiel mir besonders das Esme-Top. Einen kleinen Ausschnitt davon zeige ich Euch schon mal:

 

IMG_20160623_121904364

 

Aber später mehr….

 

Und wenn ich nicht mit irgendetwas von oben Erwähntem beschäftigt bin?

Dann zieht es mich gerade sehr oft in unseren Garten. Der in diesem Jahr wirklich blüht und blüht und eine Freude ist. Und immer wieder auch ein Lehrmeister, für Überraschungen gut.

 

IMG_20160626_180829630

 

 

 

IMG_20160626_180245238

 

 

 

IMG_20160626_165539407

 

 

 

IMG_20160623_101308248

 

 

Und was beschäftigt Euch?

 

Viele sommerleichte Grüße

von

Frau Wollwesen.

 

Verlinkt mit Creadienstag.

4 Antworten auf „Sommerdasein“

  1. So schöne Bilder und ein toller Ausblick auf das Esme Top. Bin gespannt. Glück gehört zum Unglück. Wünsche eine herrliche Zeit ohne Unfälle! Schaue mich mal um auf dem Blog, noch mir unbekannt. Lieben Gruß

  2. Ein fleissiger Schutzengel!
    Du bist so vielseitig und fleissig unterwegs! Ich bin sicher, du wirst auf dem Markt erfolgreich sein. Wo ist der denn und wann?
    Ich will endlich hoch auf die Berge, aber das Wetter will einfach nicht stabil sein, ausser an Arbeitstagen
    Mir fehlt das lange wandern. Aber der Tag wird kommen! Schönes Wochenende und entspannte Zeit im Garten. Liebe Grüsse Erika

    1. Hallo liebe Erika,

      der Markt ist in Freiburgs Altstadt vom 1.-3. September.
      Und das glaube ich Dir, daß Dir das Wandern fehlt, bist Du doch so viel draußen unterwegs…
      Von unserem Haus aus kann man die ganze Schwarzwaldbergkette sehen und ich habe auch oft das Gefühl, die Berge rufen nach mir.
      Aber es lässt sich momentan so schwer verwirklichen, länger dort irgendwo zu laufen, vom Wetter mal abgesehen. Doch für kleine Joggingrunden im Weinberg reicht es dann doch und das genieße ich.

      Eine ganz schöne Zeit auch für Dich,
      Grüße von
      Helga

Schreibe einen Kommentar zu Ani Lorak Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.