Beflügelter Filz-Fuchs und ein Giveaway

 

Meeresglitzern und Regenbogen, plötzliche Regenschauer direkt nach wohltuendem Sonnenschein:

Irland hat seinem Ruf der Unbeständigkeit wieder alle Ehre getan und sich wild und schön und unberechenbar gezeigt.

Dieses Land hat es mir einfach angetan und obwohl sich in den fast zwei Jahrzehnten, die ich nicht mehr da war, einiges verändert hat, so fand ich doch die Menschen ähnlich offen und herzlich wie damals.

 

 

 

 

Eine Woche war ich dort an der Westküste in einem kleinen Ort, zusammen mit netten Menschen aus Irland, Deutschland und anderswo, zum Austausch in der Alexander-Technik.

Direkt nach meiner Rückkehr traf ich meine Familie dann im französischen Jura auf einem Hof, wo wir seit Jahren unseren Herbsturlaub verbringen.

Und wie Ihr seht, sind sich die Motive, da wie dort, nicht ganz unähnlich:

Irland:

 

Frankreich:

 

 

 

 

 

 

 

Nun bin ich also voller neuer Eindrücke und genährt an Seele und Körper wieder zurück zuhause.

Und was passiert denn in der Filzwerkstatt?

Nun, es ist soweit:

Die Zeit der Lichtträger hat begonnen!

 

 

…mit Flügeln…..

 

 

 

 

…oder ohne….?

 

 

 

 

Irgendwie mag ich beide Varianten gern, was meint Ihr?

Übrigens gibt es die Lichtträger in verschiedenen Versionen. Der erste dieses Jahr war ein Esel, der aber schon auf- und davongeflogen ist, bevor ich daran dachte, ihn zu fotografieren.

Heute kamen ein Käuzchen und eine Maus dazu, beide aber noch nicht vorzeigefertig. Im letzten Jahr gab es noch Frosch, Katze und Schaf – ich bin ja mal neugierig, wer sich dieses Mal noch dazu gesellen wird!

Sie sind die Boten des Lichts in der dunklen Zeit, Botschafter für die Freude und die innere Einkehr bei sich selbst, so wünsche ich mir das jedenfalls….!

Jeder ist mit einem Nylonfaden zum Aufhängen am Weihnachtsbaum oder wo sonst sich eine Möglichkeit bietet, versehen.

Also, haltet hier auf dem Blog Ausschau nach ihnen, wenn Ihr mögt.

 

Und nun, zum Schluß, tatsächlich noch etwas Spannendes:

Von etsy habe ich 10 Gutscheine im Wert von je 20 € zur Verfügung gestellt bekommen, die ich an Neukunden vergeben darf!

Wer einen davon gewinnen möchte, schreibe mir bitte bis einschließlich Freitag ( 16.11.2018 ) einen Kommentar hier unter dem Beitrag. Wenn es mehr Kommentare als Gutscheine sind, werde ich das Los ziehen.

Viel Glück!

 

 

Und nun auf in die neue Woche und an die Wolle….!

Eure

Frau Wollwesen.

 

Verlinkt mit Creadienstag.

 

 

 

 

 

8 Replies to “Beflügelter Filz-Fuchs und ein Giveaway”

  1. Oh wie wunderbar, sowohl Irland ( und Frankreich, aber in der Gegend war ich noch nicht, die Fotos sind aber schöne Eindrücke), welches gleich wieder Sehnsüchte ausgelöst hat, als auch der schöne Lichtträger. Ich mag Füchse eh und genau wie Dir ergeht es mir auch, ich mag beide sehr!
    Für die Gutscheine hüpfe ich abgesehen davon auch gerne in den Topf…
    Übrigens, ein Esel wâre doch vielleicht eine Möglichkeit als Lichtbringer. Sowohl vom Urlaub her, als auch von der Weihnachtsgeschichte. ( Hoffe bin jetzt nicht zu vermessen…)
    Liebe Grüße
    Nina

    1. Ja, wie gesagt, ein Esel war sogar der erste Lichtträger dieses Jahr, aber ich habe vergessen, ihn zu fotografieren.
      Aber es kann ja noch einer nachfolgen…!?
      Danke für Deinen Kommentar!
      Liebe Grüße
      von
      Helga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.